Blog

Dami Charf > Traust du dich, dich anderen zuzumuten?

Traust du dich, dich anderen zuzumuten?

11.10.2018 | 5 Kommentare

Sich zumuten braucht Mut

Manchmal brauchen wir Hilfe. Wir wünschen uns, dass uns jemand zuhört, uns mal die Hand hält und einfach für uns da ist.
Um diese Zuwendung und Unterstützung zu bekommen, müssen wir uns trauen, uns jemandem zuzumuten. Das fällt vielen Menschen sehr schwer oder sie tun es an der falschen Stelle und werden enttäuscht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte Beiträge

Wie wir unser Leben unnötig eng machen

Wie wir unser Leben unnötig eng machen

Falsch oder richtig - wie wir unser Leben eng machen Bewertungen gehören zu unserem Leben. Sie sind praktisch unsere täglichen unsichtbaren Begleiter. Evolutionär gesehen war es überlebenswichtig, Situationen oder auch das Verhalten anderer in kürzester Zeit...

Sind deine Träume nur „Schäume“

Sind deine Träume nur „Schäume“

Wie du Träume verwirklichen kannst Hallo, ich wünsche dir ein wunderbares neues Jahr 2020! Auch wenn das Jahr schon Fahrt aufgenommen hat, ist es doch noch recht „frisch“.Jedes endende Jahr lädt uns ein zu überdenken, „wie“ wir leben, „was wir tun“ und ob wir uns noch...

Stille und die Kunst des Zweifelns

Stille und die Kunst des Zweifelns

Hallo, nun geht das Jahr in großen Schritten dem Ende entgegen und ich muss zugeben, ich freue mich auf die stillen Tage nach Weihnachten. Diese Zeit „nutze“ ich, um einfach mal ein Buch zu lesen, das alte Jahr Revue passieren zu lassen und mich innerlich auf das neue...

5 Kommentare

  1. Andrea Antoniadis

    Liebe Dami,
    Ich würde mir gerne einen Kurs von dir anhören, da ich von deinem Buch begeistert bin

    Antworten
    • Dami Charf

      Liebe Andrea, das freut mich natürlich. Du findest alle Kursangebote auf damicharf-selbsthilfekurse.com
      Außer den Kurs „Mit Trauma leben“ dafür musst du dich unverbindlich eintragen auf meiner Seite http://www.traumaheilung.de
      Ich hoffe, das hilft dir weiter,
      herzliche Grüße, Dami

      Antworten
  2. Yvon DESPORTES

    Herzlichen Dank, bin Franzose und bin nicht sicher, den Begriff „sich jemandem zumuten“ zu verstehen. Heisst es „sich selbst jemandem anvertrauen“??? Intime Gefühle teilen? z. B. Danke

    Antworten
    • Dami Charf

      Hallo Yvon, das heisst, dich so zu zeigen, wie du bist und mit allem, was dich ausmacht.
      Herzliche Grüße, Dami

      Antworten
  3. pia

    vielen dank für deinen blog dami und die zeit, die du dir für uns nimmst,
    für manche bin ich eine zumutung weil ich zu ehrlich und offen über meine gefühle, erfahrungen und meine meinung von wirklichkeit rede, ohne danach gefragt zu werden,
    – weil ich eben bin wie ich bin – aber egal, wiir können und müssen es nicht jeder/m recht machen, leben ist vielfalt und voll von überrraschungen und fremden wahrheiten, spannend, aber auch nicht ganz ungefährlich – meine erfahrung !
    hätte ich die wahl gehabt, ich hätte gesagt: nein danke, bitte nicht – aber ich wurde ja nicht gefragt, eindeutig eine zumutung weil mir keine wahl gelassen wurde !

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.