Blog

Dami Charf > Nähe und Distanz in Partnerschaften

Nähe und Distanz in Partnerschaften

11.07.2018 | 1 Kommentar

Nähe und Distanz in der Partnerschaft


Am Anfang kann man gar nicht genug bekommen von der geliebten Person. Man klebt aneinander und kann sich kaum vorstellen, sich mal für einen Tag nicht zu sehen und zu hören.

Nah ist kaum nah genug.

Klingt die Verliebtheit jedoch ab, kommen die unterschiedlichen Bedürfnisse nach Nähe und Freiraum zum Vorschein. Mit der Zeit kristallisieren sich immer mehr die Unterschiede heraus und führen nicht selten zu Konflikten.

Wann wird das Bedürfnis nach Nähe zum Klammern?

Wann wird das Bedürfnis nach Freiraum zu Unnahbarkeit?

Warum haben Menschen überhaupt unterschiedliche Bedürfnisse nach Nähe und Distanz?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anregungen und konkrete Übungen, die deinen Alltag lebendiger und besser machen. Psychotherapeutische Selbsthilfe und „Psycho-Hacks“ für dein Leben.

Probiere die Mitgliedschaft bei „Mensch Sein“ für 1 € einfach aus

Letzte Beiträge

Wie wir unser Leben unnötig eng machen

Wie wir unser Leben unnötig eng machen

Falsch oder richtig - wie wir unser Leben eng machen Bewertungen gehören zu unserem Leben. Sie sind praktisch unsere täglichen unsichtbaren Begleiter. Evolutionär gesehen war es überlebenswichtig, Situationen oder auch das Verhalten anderer in kürzester Zeit...

Sind deine Träume nur „Schäume“

Sind deine Träume nur „Schäume“

Wie du Träume verwirklichen kannst Hallo, ich wünsche dir ein wunderbares neues Jahr 2020! Auch wenn das Jahr schon Fahrt aufgenommen hat, ist es doch noch recht „frisch“.Jedes endende Jahr lädt uns ein zu überdenken, „wie“ wir leben, „was wir tun“ und ob wir uns noch...

Stille und die Kunst des Zweifelns

Stille und die Kunst des Zweifelns

Hallo, nun geht das Jahr in großen Schritten dem Ende entgegen und ich muss zugeben, ich freue mich auf die stillen Tage nach Weihnachten. Diese Zeit „nutze“ ich, um einfach mal ein Buch zu lesen, das alte Jahr Revue passieren zu lassen und mich innerlich auf das neue...

1 Kommentar

  1. Hallo Dami, super Beitrag danke. Wenn mir meine Partnerschaft zu nah wird sage ich immer das wir nicht geklont sind.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.