Blog

Dami Charf > Warum es sinnvoll ist Gefühle auch mal nicht rauszulassen

Warum es sinnvoll ist Gefühle auch mal nicht rauszulassen

07.11.2018 | 1 Kommentar

Gefühle einfach mal rauslassen – oder lieber doch nicht?

Eine Frage die ich öfter höre: Soll ich meine Wut rauslassen? Ist es schlecht für mich, wenn ich meine Gefühle unterdrücke? Wie gehe ich überhaupt mit starken Gefühlen um?

Man sagt, Normen brauchen 50 -100 Jahre um sich kulturell in Gesellschaften zu verankern, das heißt unser kultureller Umgang mit Gefühlen beruht immer noch teilweise auf gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Annahmen vom Anfang des letzten Jahrhunderts.

Heute weiß man jedoch, dass das Ausleben einer Emotion nicht immer heilsam sein muss. Wenn ich wegen einer früheren Verletzung heute meine Wut auslebe, macht das die alte Verletzung nicht unbedingt besser. Ganz zu schweigen von meinem Umfeld, denn die Frage die sich immer stellt ist auch: Wo und an wem lasse ich meine Gefühle aus?

Wie also kann ich mit meinen Gefühlen umgehen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte Beiträge

Wie wir unser Leben unnötig eng machen

Wie wir unser Leben unnötig eng machen

Falsch oder richtig - wie wir unser Leben eng machen Bewertungen gehören zu unserem Leben. Sie sind praktisch unsere täglichen unsichtbaren Begleiter. Evolutionär gesehen war es überlebenswichtig, Situationen oder auch das Verhalten anderer in kürzester Zeit...

Sind deine Träume nur „Schäume“

Sind deine Träume nur „Schäume“

Wie du Träume verwirklichen kannst Hallo, ich wünsche dir ein wunderbares neues Jahr 2020! Auch wenn das Jahr schon Fahrt aufgenommen hat, ist es doch noch recht „frisch“.Jedes endende Jahr lädt uns ein zu überdenken, „wie“ wir leben, „was wir tun“ und ob wir uns noch...

Stille und die Kunst des Zweifelns

Stille und die Kunst des Zweifelns

Hallo, nun geht das Jahr in großen Schritten dem Ende entgegen und ich muss zugeben, ich freue mich auf die stillen Tage nach Weihnachten. Diese Zeit „nutze“ ich, um einfach mal ein Buch zu lesen, das alte Jahr Revue passieren zu lassen und mich innerlich auf das neue...

1 Kommentar

  1. Petra Brand

    Hallo Dami, ich sehe das genauso. Schöner Beitrag zur Menschlichkeit.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.